Saison 1972 / 1973

Diese Seite ist von Jürgen Mentzel erstellt - Webmaster Kirchenliga


Auszug aus der FBM vom 4.09.1972 : Die FTL gibt auf Wunsch des BFV Einsicht in die gemeldete Spielerliste.

Erstaunlicherweise haben es einige Mannschaften immer noch nicht für nötig gehalten,ihr Spielgeld in

Höhe von 20,00 DM ( 10,23 €) zu bezahlen.Nach der Ausschreibung sind somit folgene Mannschaften

nicht mehr spielberechtigt .... (> Info > Die Teams wurden im Spielbetrieb nachträglich berücksichtigt nach Zahlung,

diese Teams hatten erstmals in der Geschichte der Kirchenliga auch Wochentagsspiele zu absolvieren )

Nicht genannt in der FBM ist die Aufstiegsrunde zur Oberliga

Auszug aus der FBM vom 25.03.1973 : Der Spieler ... wird wegen Rauchens in Spielkleidung sowie

Trunkenheit, bis 31.Dezember 1973 gesperrt

Auszug aus der FBM vom 8.06.1973 : Der Antrag der JG Aue sich in "FG Vorwärts Auenkirche" um zu benennen,

wurde vom Sportgericht abgelehnt.Der Rechtsausschuss bestätigte das Urteil des Sportgerichtes


Oberliga

1
SG Klubhaus Falkenhagener Feld
10
7 ...... 3 ...... 0
17: 3
46 : 15
2
JG Apostel Andreas
10
5 ...... 3 ...... 2
13: 7
34 : 23
3
JG Neutempelhof
10
5 ...... 2 ...... 3
12: 8
37 : 21
4
JG Zuflucht
10
4 ...... 3 ...... 3
11: 9
24 : 30
5
EC Radeland
10
2 ...... 1 ...... 7
5 :15
21 : 28
6
JG Heilig Geist
10
1 ...... 0 ...... 9
2 :18
12 : 57

SG Klubhaus damit Meister der Saison 72/73.


Staffel A

1
SG Klubhaus Falkenhagener Feld II.
12
8 ...... 3 ...... 1
19: 5
45 : 13
2
JG Lietzensee
12
9 ...... 0 ...... 3
18: 6
44 : 15
3
JG Tegel Süd
12
7 ...... 2 ...... 3
16: 8
38 : 16
4
JG Heerstrasse Nord
12
6 ...... 2 ...... 4
14:10
25 : 22
5
JG Haselhorst
12
2 ...... 4 ...... 6
8 :16
24 : 48
6
JG Apostel Andreas III.
12
2 ...... 1 ...... 9
5 :19
18 : 50
7
JG Reformation
12
2 ...... 0 .... 10
4 :20
9 : 39

JG Lietzensee stieg in die Oberliga auf -


Staffel B

1
JG Klosterfelde
12
9 ...... 2 ...... 1
20: 4
67 : 11
2
Evangelischer Johannesstift
12
8 ...... 2 ...... 2
18: 6
49 : 22
3
JG Neu Westend
12
6 ...... 3 ...... 3
15: 9
53 : 22
4
CJD Grunewald
12
6 ...... 1 ...... 5
13:11
35 : 28
5
JG Luisen
12
3 ...... 3 ...... 6
9 :15
29 : 58
6
Evangelisches Wichernheim
12
2 ...... 4 ...... 6
8 :16
19 : 44
7
JG Apostel Andreas II.
12
0 ...... 1 .... 11
1 :23
18 : 85

JG Klosterfelde stieg in die Oberliga auf


Staffel C

1
BK Heilsbronnen
12
10 .... 1 ...... 1
21: 3
57 : 23
2
JG Passion
12
9 ...... 1 ...... 2
19: 5
50 : 18
3
JG Neutempelhof II.
12
7 ...... 2 ...... 3
16: 8
78 : 26
4
Mossesstift
12
4 ...... 1 ...... 7
9 :15
21 : 53
5
JG Aue II.
12
3 ...... 1 ...... 8
7 :17
22 : 44
6
JG Jesuskirche
12
3 ...... 0 ...... 9
6 :18
29 : 90
7
JG Mariendorf
12
3 ...... 0 ...... 9
6 :18
21 : 24


Staffel D

1
Jugendheim Steglitz
10
7 ...... 2 ...... 1
16: 4
49 : 19
2
Blissestift
10
7 ...... 0 ...... 3
14: 6
74 : 19
3
JG Aue
10
5 ...... 2 ...... 3
12: 8
42 : 25
4
Jugendheim Goethestrasse
10
2 ...... 2 ...... 6
6 :14
24 : 40
5
Sankt Marien
10
1 ...... 3 ...... 6
5 :15
23 : 49
6
JG Zwölf Apostel
10
1 ...... 2 ...... 7
4 :16
12 : 72

Blissestift stieg in die Oberliga auf


Statistik der Saison 1972 / 1973

Teilnehmende Mannschaften
33 Mannschaften
Meister der Saison 1972/73
SG Klubhaus Falkenhagener Feld
Ausgeschiedene Mannschaften

Klubhaus Falkenhagener Feld II. / JG Reformation /

JG Heerstrasse Nord / SG Passion /

Jugendheim Goethestrasse / JG Aue I. und II.

Neue Mannschaften für Saison 1973 / 74

JG Himmelfahrt / JG Zuflucht II. / JG Marienfelde /

JG Mariendorf Ost / JG Emmaus Kreuzberg /

FG Auenkirche / FG Staaken / JG Luther

Umbenennungen für Saison 1973 / 74
JG Aue I. und II. wird FG Auenkirche

2006 by Jürgen Mentzel -- überprüft 2015