... vor 1966


Unterlagen über die Ereignisse vor 1966 sind im Archiv nicht zu finden, jedoch gibt es noch

genügend Zeitzeugen die sich daran erinnern können wie alles begann.

Zunächst waren da Spieler aus 3 Kirchengemeinden die sich regelmäßig zum "knödeln"

auf damals noch meist vorhandenen Schotterplätzen trafen.Irgendwann kam dann die Idee auf,

einen Rundenspielplan mit anderen Kirchengemeinden zu veranstalten.

Kurzerhand wurden Rundschreiben an befreundete Kirchengemeinden gesandt um nachzufragen

ob sich hier auch bereitwillige Spieler finden lassen die sich an einen Spielbetrieb begeistern

könnten.Immerhin fanden sich 5 andere Kirchengemeinden dazu bereit, ihre Konfirmanden

und deren Freunde zum Fussballspielen unter kirchlicher Obhut zu unterstützen um an einen

geregelten Spielbetrieb teilzunehmen.